Kopfleiste neu
Besucherzaehler

 

 

2019

Mai

16. Mai: Auch die “Hessen” sind alle wieder gut zu Hause angekommen.
Ich hoffe ihr hattet wieder eine tolle Zeit bei uns und ich darf euch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen.
Danke euch; und auch an dieser Stelle nochmal allen Teilnehmern vom Winterlehrgang; für eure tolle Hilfe und Unterstützung bezüglich meiner Verletzung.
Durch die Hilfe von euch allen, war es mir möglich teilweise mit in Suchgebiete zu kommen und dabei zu sein.
Auch die Bereitschaft meinen Raiko an den Suchen zu beteiligen war genial!
Bis zum nächsten mal gehts dann hoffentlich wieder selbst!
Ich danke euch allen, ihr seid Spitze!!!
Nochmal herzlichen Dank auch an die Arber Bergbahn, Silberberg Bodenmais, Bayer. Staatsforsten und an all diejenigen die uns immer wieder Flächen zum trainieren zur Verfügung stellen!

So, ich ( Carolin) entschuldige mich für die Verspätung!
Endlich finde ich die Zeit die Bilder vom Winter Workshop sowie von der MFS Bergstraße
(inkl. Pressebericht) online zu stellen.

April

20. April: Ich freue mich auch in diesem Jahr die Rettungshunde und ihre 2-Beiner der
MFS Bergstraße bei uns im Arberland begrüßen zu können.
Heuer feiern wir 5-jähriges Jubiläum!!!  ;-)
Und ich glaube ich kann für beide Seiten sprechen wenn ich sage, dass wir in diesen 5 Jahren
aufeine gute Zusammenarbeit zurück blicken können.
Ich wünsche euch eine tolle Woche, viel Spaß, tolle Suchgebiete und ein paar neue Erfahrungen.
Ich freue mich auf viele weitere Jahre mit euch!!!

Februar

23. Februar: Der Workshop Schnee- und Lawinensuche 2019 ist leider schon wieder vorbei.
Eine interessante und lehrreiche Woche liegt hinter den 15 Teilnehmern.
Manche Hunde und ihre Hundeführer waren ja schon fast “alte Hasen”,
für andere war überhaupt der Schnee eine neue Erfahrung.
Dann stand noch das Sesselliftfahren am Silberberg, das Ski-doo fahren mit der Bergwacht
und auch eine Einführung in die Arbeit mit der Lawinensonde auf dem Programm.
Das alles wurde von allen 2-und 4-beinern mit bravour und großer Begeisterung gemeistert.
An dieser Stelle möchte ich meinen Bergwachtkameraden Walter und Hanuta für eure Unterstützung danken.
Ein ganz besonderer Dank geht an die 3 Helfer/ Ausbilder hier vor Ort, die wie bereits erwähnt kurzfristig für Anja und mich eingesprungen sind:
Schelmi als mein persönlicher Assistent :-)
Corinna & Elke für die Übernahme der Ausbildung!!!
DANKE!!!
Ohne euch hätten wir kurzfristig alles absagen müssen.
Natürlich ein großer DANK an alle die dabei waren für das kameradschaftliche miteinander!!!
Ich hoffe ihr konntet euch gut austauschen und jeder konnte für sich neue Eindrücke gewinnen
und was mit nach Hause nehmen.
Allen eine gute Heimreise und kommt bald mal wieder, ich würde mich freuen.
Da Bilder mehr sagen wie 1000 Worte wird natürlich die Bildergalerie in den nächsten Tagen akutalisiert!!!

17. Februar: So, der erste Ausbildungstag ist bei strahlendem Sonnenschein gestartet.
Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß!
Weil erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...
Die beste Planung hilft nichts wenn was dazwischen kommt...
Ich musste mich leider noch einmal einer OP an meinem Kniegelenk unterziehen
und falle somit für die praktische Ausbildung aus.
Auch Anja, die eigentlich an der Ausbildung beteiligt war, konnte nicht anreisen
weil sie überraschender Weise Hunde-Oma geworden ist.
Zum Glück konnten wir mit zwei anderen Ausbildern, die sowieso teilgenommen hätten, tollen Ersatz finden.
Wir danken Corinna Fink und Elke von Elm dass sie sich ohne lange überlegen dazu bereit erklärt haben die praktischen Teile zu übernehmen!!!

03. Februar: So der Countdown läuft...
Am 16. Februar startet der diesjährige Winterworkshop im Arberland;
Das Wetter spielt mit, nach einem kleinen Föhneinbruch gestern schüttet Frau Holle heute wieder raus was der Himmel hergibt.

Januar

10. Januar: Die Vorfreude steigt... in fast genau 4 Wochen startet der nächste Winterworkshop!
Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und auch Frau Holle meint es gut und leistet schon mal kräftig Vorarbeit!
Seit 03. Januar schneit es fast ohne Unterbrechung.
Was teilweise leichtes Chaos auslöst, z.B. mit umgestürzten Bäumen, schlechten Straßenverhältnissen und natürlich jetzt der Gefahr des Schneebruches kommt uns in 4 Wochen zu Gute.
 

08. Januar: Ich möchte mich für die zahlreichen Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken!!!

01. Januar: Ich wünsche allen Freunden, Bekannten und Besuchern meiner Homepage ein gutes neues Jahr!!!

 

 

 

© by Bernd Eberhardt